Rockabilly Forum
 
  ROCKVILLE,  
 
 
   
0 0 4
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

 

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

Helvete Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 31
Anmeldedatum: 08.04.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Marburg



BeitragVerfasst am: 08.04.2012 14:18    Titel: S.O.S.
Antworten mit Zitat
Hey ho,
hoffe könnt mir weiterhelfen.
Würde eine eine bestimmte Friese nachstylen aber weiß nicht wie das gemacht wird,im internet steht auch keine gutAnleitung.Weiß nicht wie man es nennt,jedenfalls hat man links und rechts hmm so eine Art Tolle,sieht aus wie Hörner .Kann da jemand was mit anfangen?

Helvete
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Blog

Kitty Cat Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 46
Anmeldedatum: 24.06.2011
Beiträge: 246
Wohnort: Niederbayern



BeitragVerfasst am: 08.04.2012 14:36    Titel:
Antworten mit Zitat
Du meinst sicherlich Victory Rolls und dazu findest Du eine Menge Fotos und auch Anleitungen im Internet. Im Zweifelsfalle ist youtube Dein Freund.Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 08.04.2012 14:51    Titel: Re: S.O.S.
Antworten mit Zitat
Helvete hat Folgendes geschrieben:
Hey ho,
hoffe könnt mir weiterhelfen.
Würde eine eine bestimmte Friese nachstylen aber weiß nicht wie das gemacht wird,im internet steht auch keine gutAnleitung.Weiß nicht wie man es nennt,jedenfalls hat man links und rechts hmm so eine Art Tolle,sieht aus wie Hörner .Kann da jemand was mit anfangen?

Helvete


http://www.youtube.com/watch?v=rqLiT40ySmg

oder

http://www.youtube.com/watch?v=QcBUnyK2m8Y&feature=relmfu

die beiden videos haben mir sehr geholfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Helvete Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 31
Anmeldedatum: 08.04.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Marburg



BeitragVerfasst am: 09.04.2012 13:07    Titel:
Antworten mit Zitat
Hey,habe einige nützliche Sachen gefunden,vielen Dank.Konnte es auch schon in die Tat umsetzen und ich muss sagen für den Anfang ist es gar nicht mal so schlecht.Wobei im Internet steht,dass man es am besten mit sogenannten Bobby pins bzw.clips hinbekommt.Was nimmst du dafür und welchen festiger benutzt man?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Blog

Kitty Cat Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 46
Anmeldedatum: 24.06.2011
Beiträge: 246
Wohnort: Niederbayern



BeitragVerfasst am: 09.04.2012 14:05    Titel:
Antworten mit Zitat
Bobby pins sind grundsätzlich `mal Haarklammern. Welche Du verwendest, dürfte vom persönlichen Erfahrungswert abhängig sein. Ich selbst bevorzuge normale schmale Haarklammern (die Teile, die man mit den Zähnen öffnen kann), allerdings die langen, weil die mehr Haar fassen.

Als Festiger verwende ich keinen speziellen, d.h. Hauptsache, er bietet starken Halt und riecht nicht besonders parfümiert. Ich bin allerdings auch kein Fan vom Betonieren meiner Haarpracht mittels Haarspray und starkem Toupieren, weil das meine feinen Härchen zu sehr angreift. Ab und zu gerne, d.h. zu speziellen Anlässen, dann gerne auch im Divenlook, aber nicht täglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Helvete Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 31
Anmeldedatum: 08.04.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Marburg



BeitragVerfasst am: 09.04.2012 15:44    Titel:
Antworten mit Zitat
Ja ich denke mit der Zeit wird man schon seine eigene Methoden herausfinden,mit was man persönlich am besten klar kommt........Bis dahin heißt es nicht nur üben,sondern auch rollen,rollen,rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Blog

CandyCane16 Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 30.09.2007
Beiträge: 360
Wohnort: Dormagen



BeitragVerfasst am: 10.04.2012 21:46    Titel:
Antworten mit Zitat
hier... mal meine Rolls von heute abend.





http://www.facebook.com/media/set/?set=a.316142561785260.73921.100001685575107&type=1

Das Album ist öffentlich einzusehen.

Zu erstmal: Du brauchst super viel Übung und Geduld. Also probier das ein paar Mal vielleicht wenn du einen freien Tag hast (also mal ein wenig den Everyday Pin Up Aufwand betreiben). Bevor du das für ein Festival oder Konzert machen willst, und es dann nicht klappt. :) Verstehste?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Blog

Julyy Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 18.03.2012
Beiträge: 71
Wohnort: Bayern



BeitragVerfasst am: 11.04.2012 14:07    Titel:
Antworten mit Zitat
verdammt..wenn ich des seh....


ich bin dann mal für 5 h im bad Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Kitty Cat Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 46
Anmeldedatum: 24.06.2011
Beiträge: 246
Wohnort: Niederbayern



BeitragVerfasst am: 11.04.2012 18:38    Titel:
Antworten mit Zitat
Tolle Frisur, Kompliment!

Sagt `mal, habt Ihr einen Tip für einen ganz normalen glatten Lockenstab? Meine Haare gehen etwa bis zum BH-Verschluss und sind eigentlich langweilig glatt. Im Laufe der Zeit habe ich so ziemlich alles durch, d.h. Dauerwelle (schaut nett aus, läßt sich aber nicht so stylen wie ICH will), Lockenwickler (das Resultat hält zwei Tage lang und mir fehlt die Zeit zum ständigen Aufdrehen), Zöpflein flechten (danach sehe ich aus wie Gretchen). Mal trage ich sie offen mit Schleifchen, `mal einen Beehive.

Ich bilde mir jetzt ein, dass ein Lockenstab das ultimative Ergebnis bringt. Welchen könnt Ihr empfehlen, der nicht gleich einen Bausparer kostet und relativ schonend Löckchen zaubert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

CandyCane16 Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 30.09.2007
Beiträge: 360
Wohnort: Dormagen



BeitragVerfasst am: 11.04.2012 23:26    Titel:
Antworten mit Zitat
Ich glaub mein ultimatives Mittel für lockiges bis Hollywoodwelliges Haar habe ich oben schon angegeben... und das ist - glaub mir bitte - super einfach, schnell und bequem! Nicht zu vergessen: effektiv. Genau so "schnell" wie das rumhantieren mit dem Lockenwickler... der zerstört dir die Haare auf Dauer. Meine sind auch so super trocken, seit ich nur noch selten Hitze benutze, um die zu stylen gibts auch keinen Spliss mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Blog

Batty Bat Offline

Rat Rod
Rat Rod



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 28.07.2012
Beiträge: 582
Wohnort: bei München



BeitragVerfasst am: 01.09.2012 09:19    Titel:
Antworten mit Zitat
ich schwöre auf die altbewährten Lockenwickler, heiße Luft und auskühlen lassen. Da werden meine am schönsten. Gut is halt zeitintensiv und nix für jeden Tag. Für den Alltag verwende ich mein Glätteeisen. Das dauert bei mir zwar auch noch etwas länger weil ichs noch nicht so beherrsche und meine Haare sehr stur sind aber es wird immer besser^^

Die Schlafwickler klingen interessant ich glaub da leg ich mir nen Satz zu...

Von was ich abrate sind diese selbsthaltenden Lockenwickler mit Klett.
Halten tun sie wirklich gut und es geht dadurch super schnell. Einfach eindrehn und es hängt dran. Aber es hängt halt nicht so fest wie mit Nadeln und es sind bisher nie wirklich Locken rausgekommen.
_________________
Some day they'll go down together;
And they'll bury them side by side;
To few it'll be grief
To the law a relief
But it's death for Bonnie and Clyde.
-- Bonnie Parker--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

rockAmaddy Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 22.08.2012
Beiträge: 107
Wohnort: Bad Hersfeld



BeitragVerfasst am: 01.09.2012 11:36    Titel: Re: S.O.S.
Antworten mit Zitat
Helvete hat Folgendes geschrieben:
Hey ho,
hoffe könnt mir weiterhelfen.
Würde eine eine bestimmte Friese nachstylen aber weiß nicht wie das gemacht wird,im internet steht auch keine gutAnleitung.Weiß nicht wie man es nennt,jedenfalls hat man links und rechts hmm so eine Art Tolle,sieht aus wie Hörner .Kann da jemand was mit anfangen?

Helvete




du meinst die victory rolls sind echt super einfach zu machen gehen recht schnell und es sieht großartig aus :)

schau bei youtube da gibt es einige videos dazu

...viel spaß mit der frisur.....
cherries
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Blog

sugar dumpling Offline

Go Cat Go !
Go Cat Go !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldedatum: 22.08.2007
Beiträge: 3288
Wohnort: Nürnberg



BeitragVerfasst am: 02.09.2012 12:43    Titel:
Antworten mit Zitat
Batty Bat hat Folgendes geschrieben:
ich schwöre auf die altbewährten Lockenwickler, heiße Luft und auskühlen lassen. Da werden meine am schönsten. Gut is halt zeitintensiv und nix für jeden Tag. Für den Alltag verwende ich mein Glätteeisen. Das dauert bei mir zwar auch noch etwas länger weil ichs noch nicht so beherrsche und meine Haare sehr stur sind aber es wird immer besser^^

Die Schlafwickler klingen interessant ich glaub da leg ich mir nen Satz zu...

Von was ich abrate sind diese selbsthaltenden Lockenwickler mit Klett.
Halten tun sie wirklich gut und es geht dadurch super schnell. Einfach eindrehn und es hängt dran. Aber es hängt halt nicht so fest wie mit Nadeln und es sind bisher nie wirklich Locken rausgekommen.


...oder die Klettwickler verheddern sich und man muss sie rausschneiden Traurig Das is mir beim ersten Benutzen passiert, da sind die Dinger gleich im Müll gelandet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Batty Bat Offline

Rat Rod
Rat Rod



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 28.07.2012
Beiträge: 582
Wohnort: bei München



BeitragVerfasst am: 02.09.2012 19:15    Titel:
Antworten mit Zitat
sugar dumpling hat Folgendes geschrieben:
Batty Bat hat Folgendes geschrieben:
ich schwöre auf die altbewährten Lockenwickler, heiße Luft und auskühlen lassen. Da werden meine am schönsten. Gut is halt zeitintensiv und nix für jeden Tag. Für den Alltag verwende ich mein Glätteeisen. Das dauert bei mir zwar auch noch etwas länger weil ichs noch nicht so beherrsche und meine Haare sehr stur sind aber es wird immer besser^^

Die Schlafwickler klingen interessant ich glaub da leg ich mir nen Satz zu...

Von was ich abrate sind diese selbsthaltenden Lockenwickler mit Klett.
Halten tun sie wirklich gut und es geht dadurch super schnell. Einfach eindrehn und es hängt dran. Aber es hängt halt nicht so fest wie mit Nadeln und es sind bisher nie wirklich Locken rausgekommen.


...oder die Klettwickler verheddern sich und man muss sie rausschneiden Traurig Das is mir beim ersten Benutzen passiert, da sind die Dinger gleich im Müll gelandet!


Das passiert mir mit den normalen Wicklern aber auch des öfteren. Rausschneiden musste ich zum Glück noch keine mit bissl Gewalt hab ich noch jeden Lockenwickler wieder rausgebracht.
_________________
Some day they'll go down together;
And they'll bury them side by side;
To few it'll be grief
To the law a relief
But it's death for Bonnie and Clyde.
-- Bonnie Parker--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Polly Pancake Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldedatum: 07.12.2012
Beiträge: 49
Wohnort: Saarland



BeitragVerfasst am: 21.11.2013 19:44    Titel:
Antworten mit Zitat
BekkyBe hat Folgendes geschrieben:
Ich benutze "Schlafwickler" die sind schön weich und ich kann gut darauf schlafen. Erleichtert viel Arbeit in den Morgenstunden und irgendwie habe ich das Gefühl das es meine Haare nicht so angreift wie Hitze.

Ich sprühe die Strähnen, welche ich eindrehe vorher etwas mit einem Wasser/Festiger Gemisch ein. Dann kommt noch ein Tuch drum damit sich Nachts nichts löst und morgens einfach rausdrehen, hält bei mir 2 Tage. Habe von natur aus eine leichte Welle, meine Haare sind bis BH-Verschluss lang.


Oh das ist super, ich hab zwar mit Heizwickler geliebäugelt, aber das find ich ja noch besser. Muss gleich mal auf die Suche gehen. Mr. Green
_________________
Für alle Hundefans: http://reikotheshiba.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

Seite 3 von 6 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de