Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 2
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

 

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 19:20    Titel: Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?
Antworten mit Zitat
Also ich hab von Natur aus total glattes Haar mit wenig Volumen (leider...) und ich mache mir eigentlich fast jeden Tag zumindest leichte Locken wenn ich die Haare offen trage.

Für die meisten 40er und 50er Jahre inspirierten Frisuren braucht man ja als Basis auch Locken, was benutzt ihr da so? und was hält bei euch am besten?

Ich hab einen Lockenstab von Braun mit so einer "Halteklammer" mit dem Locken kaum halten, nicht mal wenn ich sie nach dem eindrehen noch einmal für ne Stunde fest stecke, habe mir dann vor kurzem einen neuen ziemlich teueren Lockenstab von amika aus tourmaline geholt ohne Haltedings, der ist eigentlich recht gut nur verbrenn ich mir ohne Ende die Finger ( selbst mir dem blöden Handschuh... verbrenn ich mir dann das Handgelenk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FraeuleinFrankenstein Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 25
Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Darmstadt



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 20:51    Titel:
Antworten mit Zitat
Also, ich benutz meistens den Lockenstab oder das Glätteisen, das klappt mittlerweile ganz gut & die Routine ist drin.
Allerdings finde ich gerade wenn man nicht so geübt mit dem Lockenstab ist, funktionieren Heizwickler am besten.
_________________
"There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion"
-Edgar Allan Poe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 20:54    Titel:
Antworten mit Zitat
Naja also mit dem Clip Lockenstab hatte ich nie ein Problem und mit dem ohne ist es halt so dassich dann die Enden nicht so richtig rumwickeln kann wenn ich mir die Finger nicht verbrennen will. Werden dann keine weichen Locken wenn die Enden unten gerade sind.

Mit Heizwicklern war ic nciht so zufrieden ich hab ein Set von remington und naja die Locken halten da immer nur ne Stunde und dann fallen sie nach und nach wieder zusammen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FraeuleinFrankenstein Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 25
Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Darmstadt



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 21:04    Titel:
Antworten mit Zitat
Oh okay, benutzt du vorher einen festigenden Schaum oder so? Dann fallen die eigentlich kaum zusammen.
Ja, Lockenstäbe ohne Clips sind immer ein bisschen tricky, aber mit ein bisschen Übung klappt das bestimmt bald.
_________________
"There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion"
-Edgar Allan Poe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 21:07    Titel:
Antworten mit Zitat
Ja ich hab von kms so nen extra lockenschaum aber irgendwie klappt es trotzdem nicht, momentan mach ich die locken mit dem ohne clip und dann die enden mit dem mit clip und dann steck ich nochmal alles für ne stunde fest. Nicht die schnellste oder praktischste methode aber hält dann wenigstens nen ganzen tag :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FraeuleinFrankenstein Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 25
Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Darmstadt



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 21:11    Titel:
Antworten mit Zitat
So geht's natürlich auch :) Ansonsten dreh doch die Locken mit dem Lockenstab ohne Clip & leg das ganze nochmal auf Klettwickler oder so, damit es richtig in Form auskühlen kann.
Das dauert nicht ganz so lange wie deine Methode, aber ein Versuch ist es wert.
_________________
"There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion"
-Edgar Allan Poe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 27.03.2012 21:16    Titel:
Antworten mit Zitat
ja danke das klingt echt nach einer idee die ich mal probieren könnte :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sugar dumpling Offline

Go Cat Go !
Go Cat Go !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 37
Anmeldedatum: 22.08.2007
Beiträge: 3265
Wohnort: Nürnberg



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 07:03    Titel:
Antworten mit Zitat
Zwar nicht die bequemste Lösung, aber hast du es schonmal mit Schlafwicklern oder Papiloten über Nacht probiert?

Oder mit ner Trockenhaube? Das Zusammenspiel von stramm aufdrehen auf klassische Wickler, trocknen lassen unter der Haube und dann die erhitzten Haare danach auskühlen lassen könnte helfen.

..."könnte", denn bevor ich meine Dauerwelle hatte, hat nicht mal das länger als zwei Stunden Erfolg gebracht Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 07:46    Titel:
Antworten mit Zitat
Also über Nacht klappt bei mir leider nicht, ich werd dann alle 5 Minuten wach.
Ich hatte auch mal ne Dauerwelle und sa damit aus wie ein explodierter Pudel, glaub aber das lag daran dass die Locken zu lkein waren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Glaukonit Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 32
Anmeldedatum: 18.06.2011
Beiträge: 38
Wohnort: Oldenburg



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 11:40    Titel:
Antworten mit Zitat
Mir wurde grade erst von einer friseurin erzählt, das es auch auf den haarschnitt ankommt. zu lange oder zu dicke haare ..da hält nix drin. werde mir wohl trotzdem keine kurzhaarfrisur mit stufen verpassen lassen, nur damit die locken länger halten^^. was bei mir ziemlich gut funktioniert sind erst heizwickler, dann daraus pincurls machen, halstuch drüber und über nacht trocknen lassen. auf den pincurls kann man wenigstens schlafen ohne das man mit dem gesicht nach unten liegen muss und kein auge zu kriegt ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BekkyBe Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 36
Anmeldedatum: 19.02.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 18:16    Titel:
Antworten mit Zitat
Ich benutze "Schlafwickler" die sind schön weich und ich kann gut darauf schlafen. Erleichtert viel Arbeit in den Morgenstunden und irgendwie habe ich das Gefühl das es meine Haare nicht so angreift wie Hitze.

Ich sprühe die Strähnen, welche ich eindrehe vorher etwas mit einem Wasser/Festiger Gemisch ein. Dann kommt noch ein Tuch drum damit sich Nachts nichts löst und morgens einfach rausdrehen, hält bei mir 2 Tage. Habe von natur aus eine leichte Welle, meine Haare sind bis BH-Verschluss lang.
_________________
.....and in the end everything is just fucking Rock 'n' Roll!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 18:18    Titel:
Antworten mit Zitat
wo hast du denn die Schlafwickler gekauft? Wäre schon toll wenn ich morgens nicht so ewig lange brauchen würde um fertig zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FraeuleinFrankenstein Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 25
Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Darmstadt



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 20:03    Titel:
Antworten mit Zitat
Es kommt vorallen auf die Haarbeschaffenheit an ob etwas drin hält oder nicht; also auf die dicke des Haares & auf den Zustand. Also, wie stark sie geschädigt sind.
Also, ich bin im Moment Friseur-Azubine & würde von Dauerwellen meistens abraten, das ist so ziemlich das schlimmste was man seinen Haaren antun kann.
_________________
"There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion"
-Edgar Allan Poe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BekkyBe Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 36
Anmeldedatum: 19.02.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 20:15    Titel:
Antworten mit Zitat
qwendoline hat Folgendes geschrieben:
wo hast du denn die Schlafwickler gekauft? Wäre schon toll wenn ich morgens nicht so ewig lange brauchen würde um fertig zu werden.




Ich habe die Schlafwickler bei Basler bestellt, die gibts aber auch z.B. bei Amazon:


http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=schlafwickler&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=6078838705&hvpos=1t2&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=75271499210830207&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&ref=pd_sl_6j38azxfru_b
_________________
.....and in the end everything is just fucking Rock 'n' Roll!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 29
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 20:17    Titel:
Antworten mit Zitat
Danke für den Link, welche Größe benutzt du? Also welche würdest du empfehlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

Seite 1 von 6 Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de