Rockabilly Forum
 
  ROCKVILLE,  
 
 
   
0 0 1
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

 

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 21:19    Titel:
Antworten mit Zitat
FraeuleinFrankenstein hat Folgendes geschrieben:
Es kommt vorallen auf die Haarbeschaffenheit an ob etwas drin hält oder nicht; also auf die dicke des Haares & auf den Zustand. Also, wie stark sie geschädigt sind.
Also, ich bin im Moment Friseur-Azubine & würde von Dauerwellen meistens abraten, das ist so ziemlich das schlimmste was man seinen Haaren antun kann.


Also die Friseuse bei der ich zum letzten mal war meinte ich hätte zwar dünnere Haare aber davon jede Menge.. was auch immer das heissen soll... meine Haare sind eigentlich sonst sehr pflegeleicht und trotz färben gesund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BekkyBe Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.02.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 21:57    Titel:
Antworten mit Zitat
qwendoline hat Folgendes geschrieben:
Danke für den Link, welche Größe benutzt du? Also welche würdest du empfehlen?



Ich finde die 22mm optimal.
_________________
.....and in the end everything is just fucking Rock 'n' Roll!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 22:02    Titel:
Antworten mit Zitat
Nimmst du für alles nur eine Größe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BekkyBe Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.02.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 22:08    Titel:
Antworten mit Zitat
Yes Sehr glücklich
_________________
.....and in the end everything is just fucking Rock 'n' Roll!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 28.03.2012 22:32    Titel:
Antworten mit Zitat
ok danke :) dann werd ich demnächst mal mein warenkörbchen bei amazon befüllen :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sugar dumpling Offline

Go Cat Go !
Go Cat Go !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldedatum: 22.08.2007
Beiträge: 3288
Wohnort: Nürnberg



BeitragVerfasst am: 29.03.2012 08:05    Titel:
Antworten mit Zitat
Wie im andern Haarthema schon verlinkt:
http://straighttalkingmama.blogspot.de/2012/02/my-hair-setting-invention.html

Werde ich mal probieren bei Gelegenheit.

Zur Dauerwelle: ich wollte mein Leben lang Locken haben und nix hat gehalten, kein eindrehn, keine Trockenhaube von Oma, nix Traurig Und alle Friseure haben mir von einer Dauerwelle abgeraten. Vor vier Jahren hab ich es doch machen lassen und lasse sie nur einmal im Jahr neu machen und färbe noch zusätzlich. Die Haare mögen zwar für den Experten kaputt sein, aber das is mir egal, für mich sehen die nicht anders aus als vor der Dauerwelle. Und die Locken halten jetzt locker über eine Woche (müsste man die Haare zwischendrin nicht waschen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 29.03.2012 09:08    Titel:
Antworten mit Zitat
sugar dumpling hat Folgendes geschrieben:
Wie im andern Haarthema schon verlinkt:
http://straighttalkingmama.blogspot.de/2012/02/my-hair-setting-invention.html

Werde ich mal probieren bei Gelegenheit.

Zur Dauerwelle: ich wollte mein Leben lang Locken haben und nix hat gehalten, kein eindrehn, keine Trockenhaube von Oma, nix Traurig Und alle Friseure haben mir von einer Dauerwelle abgeraten. Vor vier Jahren hab ich es doch machen lassen und lasse sie nur einmal im Jahr neu machen und färbe noch zusätzlich. Die Haare mögen zwar für den Experten kaputt sein, aber das is mir egal, für mich sehen die nicht anders aus als vor der Dauerwelle. Und die Locken halten jetzt locker über eine Woche (müsste man die Haare zwischendrin nicht waschen).


Danke für den Link, hatte den vorher nicht gesehen im anderen Thema, freut mich dass es bei dir so gut geklappt hat mit der Dauerwelle. Bei mir war es halt sehr übertrieben lockig geworden aber meinen Haaren hatte das auch nicht so sehr geschadet. Die waren vor der Dauerwelle eigentlich noch schlimmer dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sugar dumpling Offline

Go Cat Go !
Go Cat Go !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldedatum: 22.08.2007
Beiträge: 3288
Wohnort: Nürnberg



BeitragVerfasst am: 29.03.2012 10:12    Titel:
Antworten mit Zitat
Wobei die eigentlichen Locken der Dauerwelle mit der endgültigen gelegten Frisur nicht so viel zu tun haben. Wenn ich meine Haare wasche und trocknen lasse, dann hab ich auch ne ganz üble Krause Sehr glücklich
Je nachdem, ob ich Papiloten oder größere Heizwickler benutze werden dann auch die Locken. Die Dauerwelle dient nur der Haltbarkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

qwendoline Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Berlin



BeitragVerfasst am: 29.03.2012 10:21    Titel:
Antworten mit Zitat
Ja soweit hatte och damals nie wirklich gedacht, ich war damals 16 und noch in der Schule und hatte dann morgens nicht soviel Zeit. Ausserdem hatte die Friseuse mir die Haare ziemlich verschnitten, extrem kurz und etwas schief.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Julyy Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 18.03.2012
Beiträge: 71
Wohnort: Bayern



BeitragVerfasst am: 29.03.2012 22:00    Titel:
Antworten mit Zitat
dampfwickler!

sooft lockenstab an die haare shock shock shock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

CandyCane16 Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 30.09.2007
Beiträge: 360
Wohnort: Dormagen



BeitragVerfasst am: 03.04.2012 22:26    Titel:
Antworten mit Zitat
Also bei mir hilft bisher echt am besten:

Einen Hohen Zopf machen (funktioniert wahrscheinlich am besten bei langen Haaren). Die Haare sind dabei dann entweder gerade eben getrocktnet nach dem Waschen, nicht handtuchtrocken oder eben:
Mit dem Bestäuber den Zopf anfeuchten, aber wirklich NUR anfeuchten, nicht tropfnass. Nur ein Hauch!
6 Rollen aus Küchenpapier formen.
6 Strähnen abteilen und von unten nach oben aufdrehen ( wenn man ab dem Ansatz zur Spitze aufrollt entstehen weiche Wellen á la Veronica Lake). Am besten über Nacht drinnen lassen. Der Zopf sollte sehr locker sitzen, deswegen lässt sich auch bequem damit schlafen.
Das sieht selbst nach 2 Tagen ( wenn man die richtig ausbürstet und legt, Über Nacht dann mit einem Dutt vor platt liegen schützen) noch super aus.
Je dicker bzw. je weniger Strähnen man auf rollt, desto weicher fallen die Locken. Und Ausbürtsen nicht vergessen!

Heizwickler trocknen einfach super aus. Und die hängen bei mir nach 2 h raus... immer. Und das frustet einfach nur.
Meine Haare sind noch nicht ganz BH Verschluss lang und grade wieder zu kräften gekommen.

Allerdings hab ich vorhin mit Aufheller versucht das Schwarz etwas rauszuziehen, damit die morgen rotbraun gefärbt werden können. DAM DAM DAM. Das hat mich mit sicherheit ein paar cm von meinem Ziel entfernt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Blog

Miss_S Offline





Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 31
Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Luth. Wittenberg



BeitragVerfasst am: 07.04.2012 11:28    Titel:
Antworten mit Zitat
Also ich hab sehr sehr dünnes Haar, habe auch immer täglich gewaschen und hatte blonde Strähnen...mittlerweile bin ich bei einem schönen rubinrot angekommen, und wasch nur noch alle 2 Tage, jetzt werden sie langsam dicker.
Bei mir hält der Lockenstab noch länger als Heizwickler, aber auch nur, wenn ich die Locken danach noch ca ne halbe Std fest stecke.
Aber am allerbesten hält bei mir Küchenkrepp über Nacht. Was mich daran aber leider stört, ist dass man die Locken dabei nicht richtig 'formen' kann und es eher eine Überraschung ist, wie die Haare früh aussehen. Ich dreh die einfach schon fast trocken auf, dann sind sie morgens auf jeden Fall komplett trocken.
Die Schlafwickler hören sich auch interessant an..aber ziept das nicht nachts, wenn man die 'straff' wickelt? Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die locker gewickelt so gut halten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BekkyBe Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.02.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 07.04.2012 13:50    Titel:
Antworten mit Zitat
Miss_S hat Folgendes geschrieben:
Also ich hab sehr sehr dünnes Haar, habe auch immer täglich gewaschen und hatte blonde Strähnen...mittlerweile bin ich bei einem schönen rubinrot angekommen, und wasch nur noch alle 2 Tage, jetzt werden sie langsam dicker.
Bei mir hält der Lockenstab noch länger als Heizwickler, aber auch nur, wenn ich die Locken danach noch ca ne halbe Std fest stecke.
Aber am allerbesten hält bei mir Küchenkrepp über Nacht. Was mich daran aber leider stört, ist dass man die Locken dabei nicht richtig 'formen' kann und es eher eine Überraschung ist, wie die Haare früh aussehen. Ich dreh die einfach schon fast trocken auf, dann sind sie morgens auf jeden Fall komplett trocken.
Die Schlafwickler hören sich auch interessant an..aber ziept das nicht nachts, wenn man die 'straff' wickelt? Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die locker gewickelt so gut halten...



Hallo Miss S,

ich muss sagen, das die Schlafwickler relativ locker am Kopf sitzen und trotzdem halten sie gut. Allerdings mach ich mir immer noch ein Tuch für die Nacht drum, sonst würde sich der eine oder andere warscheinlich lösen.
_________________
.....and in the end everything is just fucking Rock 'n' Roll!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Miss_S Offline





Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 31
Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Luth. Wittenberg



BeitragVerfasst am: 07.04.2012 21:56    Titel:
Antworten mit Zitat
Dann klingen die Schlafwickler aber noch viel bequemer als Küchenkrepp...:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BekkyBe Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.02.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 08.04.2012 13:24    Titel:
Antworten mit Zitat
Ich finds bequemer ^^
Und die Locken sehen gleichmässiger aus als mit Küchenkrepp.
_________________
.....and in the end everything is just fucking Rock 'n' Roll!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Lockenstab, Heisswickler oder Wetset?

Seite 2 von 6 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de