Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 5
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Historischer Musikkalender

 

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 01.04.2019 18:18    Titel:
Antworten mit Zitat
Jimmie Logsdon (* 1. April 1930 / † 7. Oktober 1980)

Unter diesem Namen agierte er als Country-Sänger.
1957/58 veröffentlichte er 2 Rockabilly-Singles unter dem aka-Namen Jimmy Lloyd. Daraus:

You're Gone Baby
https://www.youtube.com/watch?v=2xX_-wmsGQU

Where the Rio de Rosa flows
https://www.youtube.com/watch?v=OzqDIoGtX4s
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 01.04.2019 18:40    Titel:
Antworten mit Zitat
Royce Porter (* 1. April 1939 / † 31. Mai 2018)

Diese Songs wurden auf seinen ersten beiden Singles '57 veröffentlicht:

A woman can make you blue
https://www.youtube.com/watch?v=540l1CFmLRo

Yes I do
https://www.youtube.com/watch?v=la1_nP1Ynxc
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Wild T Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 56
Anmeldedatum: 04.02.2014
Beiträge: 2581
Wohnort: North Town



BeitragVerfasst am: 09.04.2019 08:12    Titel:
Antworten mit Zitat
Ich will hier ein dickes Lob für die Beiträge von diddleydaddy da lassen.
Das ist ganz großes Kino !
_________________
Some folks like water, some folks like wine, but I like the taste of straight strychnine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

R!ST Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 50
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 159
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 09.04.2019 08:23    Titel:
Antworten mit Zitat
Wild T hat Folgendes geschrieben:
Ich will hier ein dickes Lob für die Beiträge von diddleydaddy da lassen.
Das ist ganz großes Kino !


Yep! Der Frank Laufenberg des Forums!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 09.04.2019 16:14    Titel:
Antworten mit Zitat
@ Wild T + RIST

Danke für die Blumen!

Warum beteiligt sich eigentlich niemand aktiv an diesem Thread?
Ich verlinke nur, was mir persönlich gefällt. Dadurch sind meine Beiträge doch sehr selektiv und einseitig. Country, Neo + Psycho kommen kaum vor.

Wie wär's? Winken
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 09.04.2019 16:18    Titel:
Antworten mit Zitat
Rockin’ Sidney (Sidney Simien) wurde am 9. April 1938 in Louisiana geboren.

Bekannt wurde er in erster Linie als R&B-, Zydeco-, Soul- und Swamp Blues-Musiker.
Seinen größten Hit hatte der Sänger und Multi-Instrumentalist '84 mit „My toot toot“.
Seine frühen Veröffentlichungen passen m.E. durchaus auch hierher:

Von '56/'57:

Make me understand
https://www.youtube.com/watch?v=BCCgFQ1xZto

I'm never right
https://www.youtube.com/watch?v=khgvzyiJxOo

Rocky
https://www.youtube.com/watch?v=FCfDiVS1n3Y

My little girl (1959)
https://www.youtube.com/watch?v=9dUIvsLrdM8

Bis zu seinem Tod am 25. Februar 1998 war er als Musiker aktiv.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 50
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 159
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 09.04.2019 17:43    Titel:
Antworten mit Zitat
diddleydaddy hat Folgendes geschrieben:
@ Wild T + RIST



Warum beteiligt sich eigentlich niemand aktiv an diesem Thread



Weil ich mich nicht so gut auskenne
Whistle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 50
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 159
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 09.04.2019 17:45    Titel:
Antworten mit Zitat
Meine Lieblingsversion von Toot toot, siehe oben
https://www.youtube.com/watch?v=uQgHv0cd9E8

My Toot Toot - John Fogerty

oder doch

https://www.youtube.com/watch?v=m6PMuwmeoFY
Fats Domino und Doug Kershaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Wild T Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 56
Anmeldedatum: 04.02.2014
Beiträge: 2581
Wohnort: North Town



BeitragVerfasst am: 10.04.2019 09:50    Titel:
Antworten mit Zitat
Brian Robert Setzer wurde am 10.April 1959 in Massapequa, Long Island, New York geboren.
Als Frontmann der Stray Cats hat er ja quasi das Rockabilly Revival mit eingeläutet.
Später dann mit seinem Brian Setzer Orchestra ging er auf Big Band Reisen um jetzt wieder mit seinen alten Kumpeln den Anfängen zu frönen.
Hier eine etwas ruhige Fassung von Junior Parkers Original

Mystery Train
https://www.youtube.com/watch?v=_JX-adpGqt4
_________________
Some folks like water, some folks like wine, but I like the taste of straight strychnine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Wild T Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 56
Anmeldedatum: 04.02.2014
Beiträge: 2581
Wohnort: North Town



BeitragVerfasst am: 10.04.2019 11:22    Titel:
Antworten mit Zitat
Am 10.April 1958 starb Harold Chuck Willis in Atlanta, wo er ebenfalls 1928 geboren wurde.
Er war ein Rhythm and Blues Sänger und Songwriter der mit seiner Interpretation von C.C.Rider in die Rock and Roll Hall of Fame der Besten 500 Songs aufgenommen wurde.
Musiker wie Buddy Holly oder Roy Orbinson coverten seine Songs.
Hier nun von 1958:

Hang Up My Rock & Roll Shoes
https://www.youtube.com/watch?v=C8xRo7f6C6s
_________________
Some folks like water, some folks like wine, but I like the taste of straight strychnine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 10.04.2019 19:58    Titel:
Antworten mit Zitat
Hallo Wild T,

ich finde es toll, dass du dich hier einbringst.
Und auch die Idee, bereits in diesem Thread erwähnte Musiker zu aktualisieren.

Danke und hoffentlich weiter so! Winken
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 26.04.2019 23:06    Titel:
Antworten mit Zitat
Roy Perkins (Ernest R. Suarez) wurde am 26. April 1935 in Louisiana geboren.

In den 50-ern wurden 5 Singles von ihm veröffentlicht, die keinen nennenswerten Erfolg hatten.
Es gibt aber aus dieser Zeit eine ganze Reihe weiterer damals unveröffentlichter Aufnahmen, die z.T. von ACE 1996 auf der 25-Track-Retrospektive-CD (CDCHD 619) enthalten sind - wie diese hier:

These blues are here to stay
https://www.youtube.com/watch?v=MahgU9vK2dw

Ba da
https://www.youtube.com/watch?v=eU36Gn_y4ok
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 27.04.2019 23:24    Titel:
Antworten mit Zitat
Lennie LaCour (Leonard James LaCour Sr.) wurde am 27. April 1932 in Louisiana geboren.

Seine 1. Single erschien '57:

Rockin' Rosalie
https://www.youtube.com/watch?v=Sz6Gceso98E

Old fish
https://www.youtube.com/watch?v=yAKG0afqINo

Er nahm auch unter dem Namen "The Big Rocker" auf. Von '61:

It stopped raining in my heart
https://www.youtube.com/watch?v=J3lqPq-xtTc

2008 erschien auf NIGHT TRAIN die CD „Walkin' the bullfrog“ mit einer Auswahl seiner Songs - auch der oben verlinkten.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 02.05.2019 17:41    Titel:
Antworten mit Zitat
Link Wray wäre heute 90 geworden.

Pete Townshend schrieb
„wenn es nicht Link Wray und 'Rumble' gegeben hätte, hätte ich nie eine Gitarre genommen".

Eine kleine Hommage...

Rumble
http://www.youtube.com/watch?v=dXLo1YAUQBE

Jack the ripper
https://www.youtube.com/watch?v=aotNslDdySU

The earth is crying
http://www.youtube.com/watch?v=SYLKckjKG2o

Ace of spades
http://www.youtube.com/watch?v=eJ9-3OMxf0k

Alone
http://www.youtube.com/watch?v=tm1ima7lwwg

Und er sang auch - meistens mehr schlecht als recht. Hier war's recht:

Beautiful brown eyes
http://www.youtube.com/watch?v=TUPkXB9-tfE
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 03.05.2019 22:09    Titel:
Antworten mit Zitat
Bob Davies wurde heute 82.

Der in Kanada geborene Sänger und Gitarrist hatte regelmäßige Auftritte in der Radiosendung "The Hometown Jamboree" der Station CFCF, Montreal.

Zwischen '56 und '64 wurden mit seiner Beteiligung diverse Platten veröffentlicht unter den Namen

The Rhythm Jesters
Bob Davies and the Rhythm Jesters
Big Bob and the Dollars
Bob Davies / Orch.: Hugh Dixon & the Dollars


Dieser Titel von '57 gefällt mir am besten:

Never anymore
https://www.youtube.com/watch?v=z-P2PaNrJvQ
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Seite 36 von 39 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de