Rockabilly Forum
 
  ROCKVILLE,  
 
 
   
0 0 2
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Gesucht!!! VINTAGE HAIR & MAKE UP WORKSHOPS in NRW

 

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Gesucht!!! VINTAGE HAIR & MAKE UP WORKSHOPS in NRW

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

Eulalia Florifer Offline





Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 32
Anmeldedatum: 27.01.2013
Beiträge: 2
Wohnort: Bremen



BeitragVerfasst am: 28.01.2013 10:15    Titel:
Antworten mit Zitat
was ihr auch bedenken müsst ist das die richtigen Hilfsmittel und (wie schon geschriebenen) teuren Produkte das A und O einer Anfängerin sind.

wenn ihr euch die Haare gekonnt Locken wollt, gibt es mehrere Wege zum Ziel. Der Lockenstarb ist nicht unbedingt das einfachste Spielzeug;-) (und wenn lockenstarb nicht jeder ist unbedingt gut)
Viele Youtubevidios arbeiten mit ihm, aber ich mache mir jeden Tag meine Haare... würde ich den Lockenstarb immer benutzen weiß ich nicht wie gut meine Haare noch aussehen würden.

Ich stehe auf Heißwickler, Papilloten und die Silber Klemmen (mein Freund sehe ich nur am Wochenende, daher kann ich mir in der Woche die Haare nachts einlegen)
Wenn ihr diese benutzt, schaut mal ob ihr eure Haare anfeuchten müsst... (bei Papi und Klemmen) denn wenn ich meine Haare befeuchte werden sie eine unzähmbare Lockenmähne

UND AM WICHTIGSTEN! EURE HAARE MÜSSEN EINEN TAG ALT SEIN ( also nicht gewaschen, denn sonst wird das rollen zur Tortur)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

die wilde hilde Offline

Rat Rod
Rat Rod



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 56
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 507
Wohnort: Langenhagen /Hannover



BeitragVerfasst am: 01.02.2013 01:30    Titel:
Antworten mit Zitat
Goldie hat Folgendes geschrieben:
sugar dumpling hat Folgendes geschrieben:
Wie haben das nur die Mädels bis vor fünf Jahren geschafft ohne youtube, Stylingbücher und Workshops?

mind
Das denke ich auch sooo oft wenn ich hier quer durchs Forum lese......einige möchten hier alles auf dem Silbertablett präsentiert bekommen und wenn dat Frisürchen nicht sofort sitzt wird alles hingeschmissen.
Mannomann....wenn ich zurückdenke an die Zeit und Mühe die ich investiert habe, wieviele Filme hab ich geschaut, Bücher gewälzt und immer wieder probiert probiert probiert---da gab es noch keine youtube-Tutorials, Foren etc......

Mädels, macht mal euer eigenes Ding!
Kopf und Herz einschalten, gute Musik an und dann klappt das schon!

und wenn nicht , himmel dann noch mal von vorn beginnen ...
_________________
"Liebe , ist nicht das was man erwartet.
Sondern das , was man bereit ist zugeben."
Kathrine Hepburn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

taylor1960 Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 14.06.2012
Beiträge: 115
Wohnort: Wermelskirchen



BeitragVerfasst am: 01.02.2013 13:20    Titel:
Antworten mit Zitat
oooh jaaa, wie viele stunden ich mit meinem lidstrich verbracht habe, kann ich garnicht mehr zählen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

sugar dumpling Offline

Go Cat Go !
Go Cat Go !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldedatum: 22.08.2007
Beiträge: 3288
Wohnort: Nürnberg



BeitragVerfasst am: 01.02.2013 14:55    Titel:
Antworten mit Zitat
Eulalia Florifer hat Folgendes geschrieben:
was ihr auch bedenken müsst ist das die richtigen Hilfsmittel und (wie schon geschriebenen) teuren Produkte das A und O einer Anfängerin sind.

wenn ihr euch die Haare gekonnt Locken wollt, gibt es mehrere Wege zum Ziel. Der Lockenstarb ist nicht unbedingt das einfachste Spielzeug;-) (und wenn lockenstarb nicht jeder ist unbedingt gut)
Viele Youtubevidios arbeiten mit ihm, aber ich mache mir jeden Tag meine Haare... würde ich den Lockenstarb immer benutzen weiß ich nicht wie gut meine Haare noch aussehen würden.

Ich stehe auf Heißwickler, Papilloten und die Silber Klemmen (mein Freund sehe ich nur am Wochenende, daher kann ich mir in der Woche die Haare nachts einlegen)
Wenn ihr diese benutzt, schaut mal ob ihr eure Haare anfeuchten müsst... (bei Papi und Klemmen) denn wenn ich meine Haare befeuchte werden sie eine unzähmbare Lockenmähne

UND AM WICHTIGSTEN! EURE HAARE MÜSSEN EINEN TAG ALT SEIN ( also nicht gewaschen, denn sonst wird das rollen zur Tortur)


Also teuer muss es überhaupt nicht sein, Kamm und Bürste und paar Haarklammern hat ja wohl jede daheim. Eindrehn kann man die Haare auch auf Würste aus Küchenrolle, bissl Festiger drauf, gibts bei dm nen ganz tollen für 1,50. Auf die fertige Frisur bissl Haarspray. Fertig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ScampisMaus 

Gast










BeitragVerfasst am: 01.02.2013 15:00    Titel:
Antworten mit Zitat
sugar dumpling hat Folgendes geschrieben:
Eulalia Florifer hat Folgendes geschrieben:
was ihr auch bedenken müsst ist das die richtigen Hilfsmittel und (wie schon geschriebenen) teuren Produkte das A und O einer Anfängerin sind.

wenn ihr euch die Haare gekonnt Locken wollt, gibt es mehrere Wege zum Ziel. Der Lockenstarb ist nicht unbedingt das einfachste Spielzeug;-) (und wenn lockenstarb nicht jeder ist unbedingt gut)
Viele Youtubevidios arbeiten mit ihm, aber ich mache mir jeden Tag meine Haare... würde ich den Lockenstarb immer benutzen weiß ich nicht wie gut meine Haare noch aussehen würden.

Ich stehe auf Heißwickler, Papilloten und die Silber Klemmen (mein Freund sehe ich nur am Wochenende, daher kann ich mir in der Woche die Haare nachts einlegen)
Wenn ihr diese benutzt, schaut mal ob ihr eure Haare anfeuchten müsst... (bei Papi und Klemmen) denn wenn ich meine Haare befeuchte werden sie eine unzähmbare Lockenmähne

UND AM WICHTIGSTEN! EURE HAARE MÜSSEN EINEN TAG ALT SEIN ( also nicht gewaschen, denn sonst wird das rollen zur Tortur)




Also teuer muss es überhaupt nicht sein, Kamm und Bürste und paar Haarklammern hat ja wohl jede daheim. Eindrehn kann man die Haare auch auf Würste aus Küchenrolle, bissl Festiger drauf, gibts bei dm nen ganz tollen für 1,50. Auf die fertige Frisur bissl Haarspray. Fertig.


up
Nach oben

Ricki Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 61
Anmeldedatum: 11.12.2007
Beiträge: 1154
Wohnort: Langenhagen/Hannover



BeitragVerfasst am: 02.02.2013 11:24    Titel:
Antworten mit Zitat
Ricki hat Folgendes geschrieben:
sugar dumpling hat Folgendes geschrieben:
Wie haben das nur die Mädels bis vor fünf Jahren geschafft ohne youtube, Stylingbücher und Workshops?



das frag ich mich auch manchmal , oder unsere Omas , wie haben die Mädels das in den 40 / 50er gemacht???
gruß die wilde hilde



Boah Schatz du hast mein Profil benutzt. Wir sprechen uns heute Abend Lachen Lachen Lachen
_________________
Männer ,die in Stiefeln zu sterben hoffen, verunglücken gar zu oft in Pantoffeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Alge Offline





Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 40
Anmeldedatum: 17.01.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Ba-Wü



BeitragVerfasst am: 05.02.2013 15:54    Titel:
Antworten mit Zitat
sugar dumpling hat Folgendes geschrieben:
Wie haben das nur die Mädels bis vor fünf Jahren geschafft ohne youtube, Stylingbücher und Workshops?


Mutter? Schwestern? Freundinnen? Ich denke es ist was anderes, wenn man sich YT-Videos anschaut oder ob jemand dir zuschaut und gleich sagen kann, was du falsch machst.
Ich schau auch immer bei YT, quer im Internet nach Anleitungen gesucht und Bücher gekauft. 1000 Versuche und selten klappt was. Danach bin ich frustriert.
Würd auch gern mal bei nem Workshop mit machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sugar dumpling Offline

Go Cat Go !
Go Cat Go !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldedatum: 22.08.2007
Beiträge: 3288
Wohnort: Nürnberg



BeitragVerfasst am: 05.02.2013 16:05    Titel:
Antworten mit Zitat
Hab die Bücher zwar auch alle, aber nur zum schmökern. Da sind teilweise schon super Tips drin, vor allem Grundlagen, aber am wichtigsten ist doch, wie die Haare grad "wollen". Wenn ich merk, heut wollen sie keine schönen Victory Rolls sein und stehen in die falsche Richtung ab, dann mach ich was anderes. Hab das einrollen auch immer ganz anders gemacht, wie in den Büchern beschrieben, so wie ich es mir halt beigebracht habe und es hat trotzdem so ausgesehen und gehalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

taylor1960 Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 14.06.2012
Beiträge: 115
Wohnort: Wermelskirchen



BeitragVerfasst am: 05.02.2013 16:30    Titel:
Antworten mit Zitat
oder man befragt mal die "zeitzeugen". meine schwiegermutter hat das ja alles live und in farbe erlebt.
ich glaube, sie muss immer ein wenig schmunzeln über meine hilflosen versuche Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

S.Trella Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 49
Anmeldedatum: 09.02.2013
Beiträge: 19
Wohnort: Neuss



BeitragVerfasst am: 15.02.2013 22:54    Titel:
Antworten mit Zitat
Das stimmt ausnahmslos! Die Übung macht's! Und ausprobieren. Ich fahre echt gut mit Lockenwicklern und Haarspray. Toupieren hilft auch, habe ich bei meiner Mutter gelernt. Lachen
Sie war nämlich auch dabei, live und in Farbe...
Auch wasche ich meine Haare selten mit Shampoo, sondern meistens mit Olivenseife, damit sie wirklich richtig quietschen, dann eine Haarmaske, damit sie nicht austrocknen. So wenig Haare waschen wie möglich... (Natürlich aber so viel wie nötig) Winken
Ich habe auch gemerkt, dass man immer das machen sollte, was die Haare wollen. So kommt man manchmal echt auf den Hund. Und es ist eindeutig stressfreier... Cool
_________________
“Imperfection is beauty, madness is genius and it's better to be absolutely ridiculous than absolutely boring.”

― Marilyn Monroe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

CandyCane16 Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 30.09.2007
Beiträge: 360
Wohnort: Dormagen



BeitragVerfasst am: 05.04.2013 19:53    Titel:
Antworten mit Zitat
Ich mache am 21.4. bei Zoe MacTaggart mit in Köln. Ein Vintage Styling Workshop.

Würde zwar behaupten ich kann alles, was ich ausprobieren will an Vintage Styling Sachen bzw. habe genug Übung. ^^ Manchmal denke ich aber, dass ich zu festgefahren bin und immer "gleich" streng aussehe Sehr glücklich Vielleicht ändert sich das ja.

Bei Interesse besucht doch mal ihre FB Page!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Blog

CandyCane16 Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 33
Anmeldedatum: 30.09.2007
Beiträge: 360
Wohnort: Dormagen



BeitragVerfasst am: 05.04.2013 19:56    Titel:
Antworten mit Zitat
Truegrit hat Folgendes geschrieben:
CandyCane16 hat Folgendes geschrieben:
Also... Sehr glücklich Ich hab mir alles selbst bei gebracht... und kann nur sagen: ÜBEN. Das kommt ja nicht von ungefähr... Und wenns nach günstigen Möglichkeiten geht, sowas zu lernen... youtube? Winken

Ich bin zwar erst 21, allerdings hab ich auch Jahre gebraucht, um mir die perfekte Welle zu legen und das Make Up zu perfektionieren. Da muss man einfach Lust für haben und Zeit investieren... hin und wieder auch Geld hinlegen für hochwertige Mittel. Winken Mit Übung geht das schon.


Hi Candy,

wenn ich Dir in die vordere Garnitur gucke, dan hab ich auch den Eindruck, Du kannst das! Applaus

Gruß, Truegrit


Äh... danke, Truegrit...

Kommt ja selten sowas liebes... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Blog

datjesselkind Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 44
Anmeldedatum: 15.08.2013
Beiträge: 15
Wohnort: Vettweiß



BeitragVerfasst am: 05.10.2013 08:20    Titel:
Antworten mit Zitat
Huhu ihr Lieben!
Ich bin neu hier... aber wenn ich das so lese, denke ich tatsächlich drüber nach so einen Workshop anzubieten.
Ich komme aus der Nähe von Köln/Aachen, bin mobile Frisörmeisterin.
Vintagefrisuren mache ich jetzt seit etwa drei Jahren, seit diesem Jahr bin ich auch auf diversen Ami- und 50ies-Treffen mit meinem Stand zu finden und hübsche dort die Mädels auf.
Also... wenn sich helfen lassen möchte, möge er sich melden.
Glänzende Grüße, Jess
_________________
Mal bist du der Hund, mal der Baum.
www.jesselswelt.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

sue-ann Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 69
Anmeldedatum: 27.07.2008
Beiträge: 199



BeitragVerfasst am: 06.10.2013 17:22    Titel:
Antworten mit Zitat
Habe ich heute im Netz gefunden...

Am 26.10. findet ein Hairstyling Workshop in Dortmund statt:

http://lindypott.de/termine/workshops.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Veronica Lake Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 44
Anmeldedatum: 20.05.2004
Beiträge: 353
Wohnort: Wuppertal



BeitragVerfasst am: 12.11.2013 19:40    Titel:
Antworten mit Zitat
und? War jemand in Dortmund? Wenn ja, wie war's?

Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Rockabilly Foren-Übersicht » Frauenbabbel » Gesucht!!! VINTAGE HAIR & MAKE UP WORKSHOPS in NRW

Seite 2 von 3 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de