Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 4
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Historischer Musikkalender

 

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 20, 21, 22  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 03.04.2017 23:02    Titel:
Antworten mit Zitat
Doris Day wurde heute 95!!!

Ihr erster Nr.-1-Hit stammt von 1944:

Sentimental journey
https://www.youtube.com/watch?v=PUw125JMVFI

Hier zusammen mit Frankie Laine aus '52:

Sugarbush
https://www.youtube.com/watch?v=9Hp8aeqjysM

Und noch ihr wohl bekanntester Song aus dem Hitchcock-Film „Der Mann, der zuviel wusste“ von '56:

Que sera sera
https://www.youtube.com/watch?v=xZbKHDPPrrc
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 07.04.2017 21:22    Titel:
Antworten mit Zitat
Bobby Bare wird heute 82.

Der in Ohio geborene Sänger und Songwriter veröffentlichte '56 + '57 ein paar Country-Songs, die erfolglos blieben. So versuchte er es '58 mit Rockabilly bzw. was er darunter verstand:

Vampira
https://www.youtube.com/watch?v=-tRYk6Ita0A

Im gleichen Jahr schrieb er die Parodie auf Elvis' Militärzeit. Die recht erfolgreiche Platte wurde aus rechtlichen Gründen unter dem Namen seines Freundes Bill Parsons veröffentlicht – er sang sie aber selbst:

The all american boy
https://www.youtube.com/watch?v=EMktnL5oXLE

Und die andere Seite war:

Rubber Dolly
https://www.youtube.com/watch?v=D5yMJ7GaH4E

Ein weiterer unter Bill Parsons veröffentlichter Titel aus '59:

Educated rock and roll
https://www.youtube.com/watch?v=qVpb3cRYC9E

Und noch ein damals unveröffentlichter Song:

Rockin' round the mountain
https://www.youtube.com/watch?v=48gmOy7wyQE

Nach dieser Phase wandte er sich wieder der Countrymusik zu und bescherte uns in den Folgejahren Welthits wie Detroit City und 500 miles away from home.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 09.04.2017 21:08    Titel:
Antworten mit Zitat
Roddy Jackson wird heute 75.

Der in Kalifornien geborene Rockabilly- und Rock-and-Roll-Sänger, Songwriter, Pianist und Saxophonist veröffentlichte '58 + '59 drei Singles auf SPECIALITY.

Der Titel „I've got my sight on someone“ von der 1. Single war ein regionaler Erfolg – reisst mich aber nicht vom Hocker.
Da war seine 2. Single schon von anderem Kaliber...

Hiccups
https://www.youtube.com/watch?v=Lsl5RPkHaNg

...und hier insbesondere

Moose on the loose
https://www.youtube.com/watch?v=eLEQpM9w4T0

Nach der 3. Single (die man auch nicht unbedingt gehört haben muss) verschwand er von der Bildfläche und tauchte erst in den 90-ern wieder öffentlich auf.
2007 erschien bei ACE eine CD mit den 6 alten Titeln und weiteren 10 mit Demos, alternativen Takes und früher unveröffentlichtem Material. 2 daraus:

I love her just the same
https://www.youtube.com/watch?v=gvuSa3XBZDc

Jukebox baby
https://www.youtube.com/watch?v=swvwKk_Uu78

In den letzten Jahren durfte man ihn auch in Deutschland bei diversen Events live erleben.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 10.04.2017 21:45    Titel:
Antworten mit Zitat
Rosco Gordon wurde am 10. April 1928 in Memphis, Tennessee geboren.

Er war ein Blues-Pianist und Sänger, der vor allem in den 50-ern recht erfolgreich war.
Einige Songs aus seiner SUN-Zeit, die zwischen '55 und '58 aufgenommen wurden:

Sally Jo
https://www.youtube.com/watch?v=xY1KSwzQrL0

I'm gonna shake it
https://www.youtube.com/watch?v=341RTT0sxkw

Just love me baby
https://www.youtube.com/watch?v=M2WB5yD7FfY

Er starb am 11. Juli 2002.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 11.04.2017 20:48    Titel:
Antworten mit Zitat
Richard Berry wurde am 11. April 1935 in Louisiana geboren.

Der Sänger und Songwriter war in den 50-ern in den Genres Rock'n'Roll, R & B sowie Doo-Wop erfolgreich.
Im Laufe seiner Karriere sang er bei ca. 20 verschiedenen Gruppen bzw. Formationen.
So z.B. die Führungsstimme auf dem Leiber/Stoller-Titel

The Robins - Riot In Cell Block #9
https://www.youtube.com/watch?v=_0qN6EBrhPU

Sein bekanntester Titel...

Richard Berry and the Pharaohs - Louie, Louie
https://www.youtube.com/watch?v=z-2CKsaq5r8

...wurde zu einem Standardstück der Rockmusik. Es existieren hunderte Versionen von den unterschiedlichsten Künstlern.
Am erfolgreichsten damit waren The Kingsmen 1963:

https://www.youtube.com/watch?v=4V1p1dM3snQ

Der genuschelte Text dieser Version rief das FBI auf den Plan, da man einen obszönen Inhalt vermutete. Die Ermittlung dauerte 31 Monate und es wurde ein ca. 250 Seiten umfassender Bericht kreiiert. Es kam zu dem Ergebnis, dass man nicht in der Lage war, die Bedeutung des Textes der Louie Louie-Version von den Kingsmen zu interpretieren. Lachen

Richard Berry starb am 23. Januar 1997.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 12.04.2017 21:37    Titel:
Antworten mit Zitat
Ned Miller wurde am 12. April 1925 in Utah geboren.

Er war ein erfolgreicher Country-Sänger und Songwriter.
2 seiner Titel, die vielfach gecovert wurden – u.a. vom King himself:

From a jack to a king
https://www.youtube.com/watch?v=IZkkVVy6zVk

Dark moon
https://www.youtube.com/watch?v=kcjW_cXZV_M

Er starb am 18. März 2016.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 12.04.2017 21:40    Titel:
Antworten mit Zitat
Tiny Tim (Herbert Buckingham Khaury) wurde am 12. April 1932 in NY geboren.

Der Popmusiker und Entertainer gilt als eine der schillerndsten und zugleich obskursten Gestalten der Popgeschichte.
Aber er war auch ein großer Rock'n Roller: 1,90 m!
Dieser Titel von '60 wurde auf Complitations vielfach wiederveröffentlicht:

I've gotta find someone
https://www.youtube.com/watch?v=VcdLqLu-f8o

Und noch 2 damals unveröffentlichte Songs:

Teenage lover
https://www.youtube.com/watch?v=SidJ1ALXeTI

Lonesome man
https://www.youtube.com/watch?v=LHVWNReAUg0

Er starb am 30. November 1996.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 13.04.2017 21:14    Titel:
Antworten mit Zitat
Doug Bragg wurde am 13. April 1928 in Texas geboren.

Er kam vom Country und sprang '58 auf den Rockabilly-Zug.
Diese 3 Aufnahmen wurde mehrfach wiederveröffentlicht:

Pretty little thing
https://www.youtube.com/watch?v=_fihL7O8rgg

Red rover
https://www.youtube.com/watch?v=mmGS0_h1Nro

Lovin‘ on my mind
https://www.youtube.com/watch?v=dtRl9RlXuFY

Er starb am 13. März 1973 an den Folgen eines Herzinfarktes.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 21:27    Titel:
Antworten mit Zitat
Wally Deane wurde am 15. April 1936 in Texas geboren.
Einer seiner Söhne behauptet allerdings, es sei Washington D.C. gewesen.
Gibt wohl mehr her.

2 seiner Songs – zuerst '59 bzw. '60 veröffentlicht:

Rockin' with Rosie
https://www.youtube.com/watch?v=FImkG-JWZjc

It should've been me
https://www.youtube.com/watch?v=cs3LrSbdh58

Wally Deane starb am 5. April 1986 und wurde im Oktober 2006 als Mitglied # 298 in die RHoF aufgenommen.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 18:46    Titel:
Antworten mit Zitat
Henry Mancini wurde am 16. April 1924 in Cleveland geboren.

Er war Dirigent, Arrangeur und gilt als einer der größten Komponisten der Filmgeschichte.
Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Filmmusiken zu Der rosarote Panther, Frühstück bei Tiffany und dieser Titel aus der von '58 – '61 produzierten gleichnamigen Krimiserie, der bei uns vor allem durch die Version von Duane Eddy bekannt wurde:

Peter Gunn
https://www.youtube.com/watch?v=oysMt8iL9UE

Unvergessen natürlich auch aus dem Film Hatari von '62:

Baby elephant walk
https://www.youtube.com/watch?v=kRQ7Aej7PQk

Er starb am 14. Juni 1994.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 22:32    Titel:
Antworten mit Zitat
Roy Hamilton wurde am 16. April 1929 in Georgia geboren.

Sein eigentliches Metier war Gospel und R&B. Es heißt, dass er ein Vorbild für Elvis und dessen frömmelnde Lieder war.
Berühmt wurde er '54 durch die Veröffentlichung seiner Cover-Version von „You'll never walk alone“, die 8 Wochen lang die # 1 der R&B-Charts belegte. Ebenfalls auf die # 1 kam '55 „Unchained melody“.

Von '57 stammt dieser Song, der '58 die # 13 der Billboard Hot 100 und die # 2 der R&B-Charts erreichte:

Don't let go
https://www.youtube.com/watch?v=nnRV7G7-xd0

Ebenfalls '58 spielte er in diesem Film mit:

Let's rock
https://www.youtube.com/watch?v=NC2roTjpEMY

Er gab darin den Titel „Here comes love“ zum besten, der aus rockabillystischer Sicht eher vernachlässigt werden kann.
Interessanter sind da schon Danny & the Juniors mit „At the hop“ und The Royal Teens mit „Short shorts“.

Er starb am 20. Juli 1969.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 19.04.2017 17:51    Titel:
Antworten mit Zitat
Bill Rice wird heute 78.

Der in Arkansas geborene Country-Sänger und Gitarrist hat seine Meriten vor allem als Songwriter erworben. So schrieb er z.B. bereits '59 zusammen mit Thomas Wayne den Song "Girl next door", der im Folgejahr von Elvis unter "The girl next door went a-walkin'" gecovert wurde.

In seiner „Frühphase“ nahm er zwischen '59 und '62 sechs Singles auf, die seinerzeit nur wenig erfolgreich waren, aber inzwischen unter Sammler als Geheim-Tipps gelten.
Meine Favoriten:

I'll run and hide (1960)
https://www.youtube.com/watch?v=p-eT3t3FyV4

Red hair and green eyes (1961)
https://www.youtube.com/watch?v=aooIvr_SSsM

It's all your fault (1962)
https://www.youtube.com/watch?v=dhaJoAApWA8

Eigene Songs veröffentlichte er erst wieder ab 1970.
Als Autor erhielt er 73 Awards von der American Society of Composers, Authors and Publishers – mehr als jeder andere Songwriter und wurde auch für zwei Grammy Awards nominiert.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 20.04.2017 20:42    Titel:
Antworten mit Zitat
Barry Darvell wird heute 75.
Er wurde als Barry Peregoy in Virginia geboren.

Hauptsächlich wurde er durch diesen „Klassiker“ von '59 bekannt:

Geronimo stomp
https://www.youtube.com/watch?v=a8FFyGQNOuU

Zwischen 1959 und 1967 ein Dutzend eher mäßig erfolgreiche Singles herausgebracht,
die hier unnötigerweise nur Speicherraum rauben würden.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 21.04.2017 22:10    Titel:
Antworten mit Zitat
Ernie Maresca wurde am 21. April 1938 in NY geboren.

Er war Songwriter, R'n'R-Sänger und Manager bei Laurie Records.
Bekannt wurde er vor allem durch die Tophits, die er Anfang der 1960er Jahre für Dion & the Belmonts schrieb.
Darunter war diese Nummer, die er selbst bereits '57 als Demo aufnahm:

The wanderer
https://www.youtube.com/watch?v=gH0_26bhOas

Er starb am 8. Juli 2015.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Spark Plug
Spark Plug



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 74
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 983



BeitragVerfasst am: 23.04.2017 19:22    Titel:
Antworten mit Zitat
Ray Peterson wurde am 23. April 1939 in Texas geboren.
Manche Quellen sprechen auch von 1935.

Seine größten Erfolge hatte er '60 mit Tell Laura I love her und Corrine, Corrina.
Zwei weniger bekannte Rockabilly-Titel von ihm:

Shirley Purley (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=EkXmQ07iYDw

I'm gone (1959)
https://www.youtube.com/watch?v=eHXgV-N_vL0

Er starb am 25. Januar 2005.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Seite 21 von 22 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 20, 21, 22  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de